» Die Idee
» Der Unterschied
» Die Ausführung
» Die Möglichkeiten
» Die Regelung
» Die Pflege
» Die Projektbetreuung
» Die Schau-Anlage, die Kosten
» Die Technischen Daten



Die Regelung ist genial - Sie geben auf dem Bedienfeld die gewünschte Temperatur und Feuchtigkeit ein, das Dampfbad-Tepidarium geht in die Vorheizphase und ist - abhängig von der gewünschten Temperatur - in maximal 150 Minuten betriebsbereit.
Oder Sie stellen über die Timerfunktion die Anlage für eine bestimmte Uhrzeit ein - zum gewünschten Zeitpunkt sind die eingegebenen Werte erreicht.
Während der Benutzung hält die Regelung Ihre gewünschte Temperatur und Feuchtigkeit aufrecht - Sie können die Werte während der Benutzung aber auch beliebig verändern - die Regelung bringt die Anlage auf Ihre neuen Wunschwerte.
Nach der Benutzung stellen Sie das Dampfbad-Tepidarium ab, die Anlage geht automatisch in die Nachheizphase und trocknet sowohl die Verdampferschale als auch die Innenoberflächen auf.
Damit wird die in vielen Dampfbädern auftretende Schimmelbildung vermieden.
Sollten Sie das Abdrehen vergessen haben, so schaltet die Anlage 240 Minuten nach dem erstmaligen Erreichen der Sollwerte automatisch ab.